Kurs $KursNr "$Kursname"
$Versionsname
Aufgabenheft $AufgabenheftNr

Sollten Sie mit einem sehr alten Browser auf diese Webseite zugreifen, dann wird u.U. das Webformular nicht korrekt angezeigt, weil dieses mit Cascading Style Sheets (CSS) formatiert ist. In diesem Fall bearbeiten Sie bitte die Lösung mit der Vorgängerversion dieser Seite und klicken dazu auf den folgenden Link:

Zur Vorgängerversion des Webformulars...

[ Anzeigemodus | Entwicklermodus | Übersicht ]

Aufgabe 2: (15 Punkte)

Wir betrachten die folgende Problemspezifikation für die ganzzahlige Division zweier natürlicher Zahlen mit Rest:

Eingabe : zwei natürliche Zahlen n und m.

Ausgabe: p=q=0, falls m=0

p,q (mit p und q aus IN), p=n div m und q=n mod m sonst.

Als Lösung bieten wir die Prozedur Division3 an

Teil b) Einsendeknopf

Teil a)

Geben Sie den kompakten Kontrollflußgraphen zur Prozedur Division3 an.

Eingabeformular

Zeichnen Sie den Kontrollflußgraphen am besten erst auf Papier. Numerieren Sie anschließend die Knoten in der Reihenfolge durch, die durch die Zuordnung zum Programmtext gegeben ist. Tragen Sie in den Formularfeldern zu jedem Knoten den Knotenbezeichner (z.B. n_while), die Liste der direkten Nachfolgeknoten (z.B. 3,4) in aufsteigend sortierter Reihenfolge sowie die zum Knoten gehörenden Programmtextzeilen ein! Sie müssen nicht alle 12 Zeilen benutzen. (Die voreingestellten Werte sind falsch und dienen nur als Beispiel.) Aktivieren Sie JavaScript und/oder arbeiten Sie mit einem der folgenden Browser IE 6.0+, FF 1.5+, Safari 2.0+, Opera 9.0+ für eine interaktive Eingabemöglichkeit...

Interaktive Eingabe

Zeichne Sie Kanten, indem Sie in die Eingabefelder der Spalte Nachfolger die Nummern der Nachfolger-
knoten eintragen. Trennen Sie diese mittels Kommata. Löschen Sie zunächst die Beispielwerte.

Name:

Knoten:

Einfache statische Darstellung der Knoten zur Orientierung

Nachfolger:

Zeile von:

Zeile bis:

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.


Teil b) Einsendeknopf

Teil b)

Ermitteln Sie dann die def- und c-uses der Knoten und die p-uses der Kanten der Prozedur Division3

und geben Sie diese in tabellarischer Form wie in Beispiel 14.4.1.2 im Kurstext an.



 

            
Teil a) Teil b)



© 2007 Lehrgebiet Software Engineering
Canvas Tutorial